Lucy (Bd. 7) - Die Entscheidung Erzählung - Gemeingefährlich Weltensucher (Bd. 1) - Aufbruch Roman - 2048 Adromenda (Bd. 1) - Die Königskinder von Adromenda Erzählung - Geisterschiff Lucy (Bd. 2) - Im Herzen des Feindes

Aktuelles

Der erste Band (Die Königskinder von Adromenda) des zweibändigen Fantasy-Romans Adromenda ist jetzt als eBook und Taschenbuch auf allen wichtigen Plattformen erhältlich. ...
Das Manuskript zum zweiten Band (Siedler) der Serie Weltensucher wird derzeit überarbeitet. Die Veröffentlichung ist für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant. ...
Der Sammelband aller Erzählungen und Kurzgeschichten, die im Rahmen der Serie Lucy spielen, ist als eBook und Taschenbuch auf allen üblichen Plattformen erschienen. ...
Der Science-Fiction und Cyberthriller 2048 ist als eBook und Taschenbuch erhältlich ...
Die beliebte Erzählung Geisterschiff ist weiterhin KOSTENLOS erhältlich. Sie wird als eBook auf vielen Plattformen angeboten. ...

Hintergründe zum Weltraumabenteuer Lucy

Bei dem Weltraumabenteuer Lucy handelt es sich um eine Science-Fiction-Serie und keine Fantasy Geschichte. In der Serie kommen weder Drachen noch Zauberer oder Vampire vor.

Trotzdem stehen natürlich auch im Weltraumabenteuer Lucy spannende Geschichten im Vordergrund, die an fantastischen, fernen Orten spielen. Lucy und ihre Freunde begegnen fremden Wesen. Und selbst die Bewohner ferner Planeten, die ihnen körperlich und geistig sehr ähnlich sind, unterscheiden sich durch ihr Verhalten und ihre Vorstellungen von Freundschaft und Zusammenleben. Der Schwerpunkt der Serie liegt also wie bei allen Fantasy-Romanen auf einer spannenden Handlung und dem Zusammenspiel der fantasievollen Charaktere.

Dennoch unterscheidet sich dieses Weltraumabenteuer von üblichen Fantasy-Romanen dadurch, dass nur Dinge vorkommen, die nicht grundsätzlich physikalischen oder anderen naturwissenschaftlichen Prinzipien widersprechen. Natürlich sind viele Dinge auch in der Serie Lucy Spekulationen. Sie beruhen aber auf wissenschaftlichen Theorien (zum Beispiel vom Aufbau des Universums) oder Visionen von zukünftigen Techniken und zukünftigen Entwicklungen unserer Zivilisation.

Auch wenn noch niemand einen anderen Planeten mit eigenen Augen gesehen hat, so zweifelt doch heute kein ernst zu nehmender Wissenschaftler mehr an der Existenz solcher Planeten (siehe auch Hintergründe: Exoplaneten). Dagegen wird wohl niemand ernsthaft glauben, dass es irgendwo auf der Erde einen Platz gibt, der durch einen magischen Zauber vor unseren Augen verborgen ist. Auch wenn es heute noch keine Raumschiffe gibt, die zu den Planeten in unserem Sonnensystem fliegen können, so zweifelt doch niemand daran, dass es zukünftig prinzipiell solche Gefährte geben könnte. Dass man auf einem Besen fliegen kann, wird dagegen wohl kein Mensch unseres Jahrhunderts ernsthaft glauben.

Ich möchte an dieser Stelle nicht falsch verstanden werden. Fantasy Geschichten haben ihre Berechtigung. Auch ich lese sie gerne und lasse mich von den beschriebenen Fantasien verzaubern. Ein Science-Fiction-Roman ist aber etwas anderes.

Die in den Büchern der Serie Lucy beschriebenen astronomischen Phänomene gibt es entweder tatsächlich genau so wie beschrieben oder sie entsprechen den heute gängigen Theorien vom Universum und unserer Galaxie. Viele Beschreibungen (insbesondere der Imperianer) halte ich für realistische Visionen der Weiterentwicklung unserer (irdischen) Technik und Zivilisation. Natürlich ist in der Geschichte viel Fantasie verarbeitet (siehe auch Hintergründe: Utopische Buchelemente).

Wie weiter oben schon gesagt, die naturwissenschaftlichen Hintergründe sind nicht entscheidend für die Geschichte. Es ist schon gar nicht erforderlich, sich für diese Dinge zu interessieren, um Spaß am Verlauf der Handlung zu haben. Allerdings macht es das Umfeld der ganzen Geschichte etwas realistischer. Wer weiß, vielleicht gibt es ja tatsächlich einen ähnlichen Planeten wie Imperia.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

Empfehlen auf:
Besuche die Lucy Fan-Seite auf Facebook!
Wenn dir Lucy gefallen hat, gebe bitte eine Bewertung dort ab, wo du das Buch gekauft hast!

Kommentare

Sascha Willms (42): Wann kommt der 2the Band von Weltensucher bin so gespannt wie es weiter geht???
Siegfried Heinz (34): Sehr gute Geschichte, leider mit etwas Zuviel banales gerde zwischen den spannende Zeilen, leider sind viele Schreibfehler enthalten!
Benjamin K. (16): Ich finde die Buchreihe sehr gelungen. Es ist schön zu lesen und ist sehr interessant. Ich würde das Buch jeden empfehlen. Wird es nach dem “Weltensucher“ eigentlich noch einen neuen Band geben? ...
Sascha W (42): Stimmt da war ja was mit ner Pyramide im letzten Band.
Sascha W (42): Habe heute den Band 1 von Weltentdecker zusende gelesen.... Einfach HAMMER. Bitte weiter so!
Nicht nur das die Figuren in der Zwischenzeit wirklich gereift sind die die zwischen "lucy" ...